ab 89€ Kostenloser Versand

Wie baue ich Hanf an?

Aktualisiert: 31/03/2024
3 Min. Lesezeit
Kategorie: ,
Inhaltsverzeichnis

1. Spätfrühling – Die Jahreszeit für die perfekte Pflanze

Cannabis wächst am besten, wenn die Außentemperatur zwischen 16 und 27°C liegt. Sie können auch ein Bodenthermometer verwenden, um die Bodentemperatur zu überprüfen, um festzustellen, ob der Boden für die Keimung von Cannabissamen geeignet ist. Stecken Sie einfach ein Bodenthermometer 2,5 cm tief in die Erde, um Temperaturen über 10 °C zu prüfen.

2. Die Auswahl des richtigen Bodens

Hanf wächst gut in den meisten Böden. Schlecht entwässerter Boden ist jedoch niemals gut für Ihre Cannabispflanze. Überprüfen Sie daher, ob ein Abfluss vorhanden ist, indem Sie ein 30 x 30 x 30 cm großes Loch graben und es mit Wasser füllen. Beachten Sie nun, wie lange es dauert, bis das Wasser vollständig abgelaufen ist (es sollte nicht länger als eine Stunde dauern). Achten Sie auch darauf, den Boden vor dem Pflanzen mit einer Hacke oder einer Gartenfräse zu zähmen.

3. Seeding

Sobald die Erde bereit ist, pflanzen Sie die Samen gleichmäßig 3 x 4 Zoll (1,9-3,2 cm) tief und decken Sie sie ab. Achten Sie darauf, die Samen in der richtigen Tiefe zu vergraben, damit Vögel und Schädlinge keine Chance haben, sich mit ihnen auseinanderzusetzen.

Wenn Sie die Samen ernten möchten, können Sie sie auch ausbreiten oder näher zusammenbringen, wenn Ihr Hanf für Ballaststoffe bestimmt ist. Der erste Prozess ermöglicht es ihnen, sich zu verzweigen und zu verkürzen, während der letztere ihr Wachstum erleichtert.

4. Pflege deine Ernte

Das Gießen spielt in den ersten sechs Wochen des Wachstums eine sehr entscheidende Rolle. Prüfen Sie die Bodenfeuchtigkeit mit den Fingern bis zum ersten Knöchel. Wenn das Wetter trocken ist und es nicht so schnell regnen wird, gieße die Pflanzen, um die Erde 2,5 bis 5,1 cm tief einzuweichen.

5. Verwenden von stickstoffreichen Dünger und Herbizid

Hanf wächst gut in den meisten Böden. Schlecht entwässerter Boden ist jedoch niemals gut für Ihre Cannabispflanze. Überprüfen Sie daher, ob ein Abfluss vorhanden ist, indem Sie ein 30 x 30 x 30 cm großes Loch graben und es mit Wasser füllen. Beachten Sie nun, wie lange es dauert, bis das Wasser vollständig abgelaufen ist (es sollte nicht länger als eine Stunde dauern). Achten Sie auch darauf, den Boden vor dem Pflanzen mit einer Hacke oder einer Gartenfräse zu zähmen.

6. Die Ernte

Ernten Sie den Stängel mit einer Sichel

Schneiden Sie die Stiele so nah wie möglich am Boden ab, um die meisten Fasern zu erhalten. Legen Sie die Stängel fünf Wochen lang übereinander, damit die Schalen absterben. Die Rettung erfolgt in einem Temperaturbereich von 5°C bis 40°C.

den Stiel setzen

Trennen Sie nun die Stiele voneinander und stellen Sie sich gerade hin. Lassen Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort trocknen, bis sie 15 % Feuchtigkeit erreichen. Verwenden Sie einen Trimmer, um die Außenseite des Hanfstängels abzubrechen und die Fasern von der anderen Seite der Maschine zu sammeln.

7. Sammeln der Hanfsamen

Die Ernte findet normalerweise etwa im Oktober statt. Die meisten Blätter fallen nach sechzehn Wochen ab. So können Sie die Samen leicht aus den Schoten entfernen. Verwenden Sie eine Sichel, um direkt unter der untersten Samenschale zu schneiden. Legen Sie die Plane weiterhin in einem gut belüfteten Bereich aus. Das Dreschen der Ernte erfolgt durch vorsichtiges Klopfen der Schoten mit einem Stock oder Schläger und Sammeln aller Samen. Zusätzlich werden Samen gewonnen, indem ein Eimer mit Samen auf einen leeren Eimer gegossen wird. Dies erleichtert das Wegblasen der Rückstände. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf sechs- bis zehnmal.

Bewahre die Samen in einem luftdichten Behälter oder Jutebeutel im Kühlschrank auf, um zu verhindern, dass die Samen keimen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schauen Sie sich diese verwandten Artikel an, um weitere Informationen über CBD-Produkte und Zubehör von Cannabuben zu erhalten.
Cannabuben Spain
Cannabuben English
Cannabuben Italy
Cannabuben France
Cannabube cz
thumbs-upthumbs-downmagnifiercross