ab 89€ Kostenloser Versand

Was macht CBG?

Aktualisiert: 04/07/2022
2 Min. Lesezeit
Kategorie:
Inhaltsverzeichnis

Cannabigerol das geheimnisvolle der Hanfpflanze

Wenn von Cannabinoiden die Rede ist, die meisten Menschen CBD oder THC, können Insider auch Cannabinol oder Cannabichromen. Aber auch Cannabigerol wird zunehmend in mit Bezug auf die High-Stoffe der Hanfpflanze erwähnt. Cannabinoide haben die Fähigkeit, über verschiedene Rezeptoren mit dem Körpersystem zu interagieren und so Vitalfunktionen zu beeinflussen. Cannabinoide gelten als sehr wirksame und faszinierende Problemlöser , insbesondere in Bezug auf Stress, Ängste, Entzündungen oder auch Teint. Während das Wirkungsspektrum von CBD und THC mittlerweile ziemlich gut untersucht ist, stecken Experten in Sachen Cannabigerol noch in den Kinderschuhen – vermuten aber auch großes therapeutisches Potenzial.

Was bedeutet CBG überhaupt?

Cannabigerol, allgemein bekannt als CBG, ist eines der Phytocannabinoide in der Cannabispflanze. Es wird angenommen, dass es nicht psychoaktiv ist, da Studien gezeigt haben, dass es bei Mäusen oder Ratten keine berauschenden Wirkungen vom -Typ auslöst. CBG wurde erstmals 1964 entdeckt – als Bestandteil von Haschisch. Es besteht aus Cannabigerolsäure oder CBGA, einem der ersten Cannabinoide, die in der wachsenden Cannabispflanze gebildet werden. Wenn eine -Pflanze reift, wandelt sie CBGA in eine -Varietät anderer Cannabinoidsäuren, THCA, CBDA und CBCA um. Trocknen, Aushärten und Erhitzen entwickeln die meisten dieser Cannabinoide in ihren Nicht-Versionen wie THC, CBD und CBC weiter. Es wird angenommen, dass CBG als Antagonist des CB1-Rezeptors innerhalb des Endocannabidoid-Systems wirkt.

Cannabigerol und seine Wirkung

Wie zuvor diskutiert, wurde in experimentellen Modellen der Huntington-Krankheit gezeigt, dass verschiedene pflanzliche und synthetische Cannabinoide durch Cannabinoidrezeptor-abhängige und/oder unabhängige Mechanismen neuroprotektiv sind. Forscher der Universidad Complutense Madrid in Spanien haben die Wirkungen von CBG in 2 In-vivo-Modellen untersucht Hier erwies sich als äußerst aktiver Wirkstoff, der ua motorische Defizite verbesserte.

Eine Reihe von Genen, die mit der Huntington-Krankheit assoziiert sind, wurden ebenfalls identifiziert. Dazu gehörten beispielsweise la-assoziiertes Protein und eine Untereinheit des Gamma-Aminobuttersäure-Rezeptors A. Ihr Ausdruck war bei Mäusen verändert. Sie kehrten jedoch mit der CBG-Behandlung teilweise zur Normalität zurück.

Unsere CBG Produkte

In unserem Shop finden Sie CBG Öle, CBG Blüten und vieles mehr. Wir die Cannabuben haben es uns zur Aufgabe gemacht hochwertiges CBG Öl zu produzieren für fairen Preise!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schauen Sie sich diese verwandten Artikel an, um weitere Informationen über CBD-Produkte und Zubehör von Cannabuben zu erhalten.
Cannabuben Spain
Cannabuben English
Cannabuben Italy
Cannabuben France
Cannabube cz
thumbs-upthumbs-downmagnifiercross