Warum ist CBD / CBD ÖL so teuer? Wir erklären Kosten & Preise

Vom Feld ins Labor zum Kunden doch der Process ist lange!

Um ein Cannabinoid wie CBD zu erhalten, müssen mehrere Schritte im Herstellungsprozess berücksichtigt werden: von der Schwierigkeit des Cannabisanbaus über die Extraktion des Cannabinoids bis hin zum Vertrieb des Produkts, was Zeit in Anspruch nehmen kann – und mit einigen Kosten verbunden ist .
Industriehanf in der EU ist stark reguliert. Landwirte, die (Nutz-)Hanf anbauen wollen, sollten sich also zunächst den Sortenkatalog der EU anschauen. Dort sind alle Cannabissorten aufgelistet, die in der EU angebaut werden dürfen. Infolgedessen müssen Cannabisbauern stark in Anbau- und Lizenzgebühren investieren, da es Monate dauert, bis die Pflanzen gedeihen. Auch die Weiterverarbeitung von CBD – die Extraktion – ist mit hohen Produktionskosten verbunden. Die Preise können je nach gewählter Extraktionsmethode stark variieren. Außerdem kann eine abschließende Analyse in einem unabhängigen Labor sehr teuer werden.

Warum gibt es Preisunterschiede bei einzelnen Anbietern?

Nachdem Sie nun die Faktoren entdeckt haben, die den Preis von CBD-Produkten beeinflussen, fragen Sie sich vielleicht immer noch, warum die Preise zwischen verschiedenen Anbietern so stark variieren?

Nun ja. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, die Preise immer genau zu vergleichen. Neben den eingangs genannten Faktoren gilt es noch auf eines besonders zu achten: Intensität und Inhalt, also Quantität!

Klar ist, dass 2% CBD Öl im direkten Preisvergleich günstiger sein soll als 15% Öl. Ebenso ist eine 30-ml-Flasche teurer als eine 10-ml-Flasche. Am wichtigsten ist, dass Sie auf die Qualität des Produktes entsprechend Ihren Anforderungen achten!

Achten Sie genau darauf, welche Rohstoffe verwendet werden und ob diese biologisch und nachhaltig produziert werden. Da dies viel Aufmerksamkeit erfordert, wollen wir Ihnen eine kleine Hilfestellung geben.

Achte auf die Qualität des CBD ÖLs

Einige Leute denken vielleicht, dass es eine gute Idee ist, das billigste CBD-Öl zu kaufen, das sie finden können. Davon raten wir jedoch dringend ab! Beispielsweise setzen solche Hersteller oft auf billige CBD-Isolate, die aus China bezogen werden. Einerseits ist es nicht besonders nachhaltig, andererseits weiß man nie genau, was in diesen Quellen steckt.
Qualität hat ihren Preis, aber fair sollte er trotzdem sein! Es gibt auch Hersteller, die statt CBD in Bioqualität einfach günstiges Hanföl in ihren Produkten verwenden und diese trotzdem zu Premiumpreisen verkaufen. Achten Sie also genau auf die Inhaltsstoffe!

Die Extraktion ist wichtig

Nachdem der Hanf geerntet wurde, muss CBD aus der Pflanze extrahiert werden, was wiederum ein komplexer und kostspieliger Prozess ist.

Es gibt verschiedene Prozesstechniken, um CBD zu erhalten. Eine der billigsten Verarbeitungstechniken ist beispielsweise die Ethanolextraktion. Wie der Name schon sagt, wird Ethanol zum Filtern von Cannabinoiden und Terpenen verwendet. Dieses Verfahren hat sich jedoch aufgrund des Potenzials für chemische Restspuren potenziell schädlicher Substanzen als von schlechter Qualität erwiesen. Daher raten wir dringend davon ab, Produkte dieses Handwerks zu verwenden!

Eine weitere gängige Methode zur Extraktion von CBD ist die CO2-Extraktion, allerdings muss man preislich tiefer in die Tasche greifen. Aber das ist es wert!

Durch dieses Verfahren können sehr hochwertige Produkte gewonnen werden, die auch unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten anderen Extraktionsverfahren deutlich voraus sind. Die CO2-Extraktion ist ein sehr schonendes, fortschrittliches Verfahren, das nicht nur das gesamte Spektrum der Cannabispflanze, sondern auch Terpene und Flavonoide erhält.

Allerdings kann nicht alles CBD durch CO2-Extraktion extrahiert werden. Etwa 15-30% der Menschen können auf halbem Weg vorbeikommen. Nichtsdestotrotz setzen wir auch auf das CO2-Extraktionsverfahren, um Ihnen absolut hochwertiges und reines CBD-Öl zu garantieren!

Und ist da auch noch der Markt

Bei der Preisgestaltung von CBD-Ölen wie unserem ist also wirklich viel los. Auch wenn höhere Kosten damit verbunden sind, verwenden wir für unsere Produkte nur hochwertige Rohstoffe. Wir bieten die ganze Saison über auch CBD-Öle in verschiedenen Geschmacksrichtungen an. Diese enthalten dann weitere Inhaltsstoffe wie Erdbeerkernöl, Zitronenöl oder Olivenöl. Außerdem werden alle unsere Produkte in erstklassigen Verpackungen geliefert.

Dies hat sich trotz des harten Wettbewerbs am Markt ausgezahlt. Als lokales Unternehmen setzen wir auf die Qualitätsvorteile der Marke HERBLIZ, um die besten Produkte für Sie zu kreieren. Daher glauben wir, dass Sie diese zu einem sehr fairen Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Wenn Sie uns regelmäßig auf der Seite folgen oder unseren Newsletter abonnieren, können Sie einen tollen Rabatt erhalten, um Ihren Geldbeutel zu schonen.

Zusammenhängende Posts

Versandkostenfrei ab 60 Euro Bestellwert + 10G Trim kostenlos
This is default text for notification bar