ab 89€ Kostenloser Versand

CBD wirkt nicht psychoaktiv und ist deshalb auch nicht als Suchtmittel deklariert und daher vollkommen legal zu erwerben. Die aus Hanf hergestellten CBD Produkte wie CBD Öl oder CBD Kapseln bewegen sich absolut im Rahmen des Gesetzes und können ohne Bedenken erworben werden. Aber auch CBD Blüten mit einem THC-Gehalt von unter 0,2 % sind in weiten Teilen Europas sowie in Deutschland legal zu kaufen.

Bei sehr schweren Erkrankungen, wie Krebs, ist es auch in Deutschland möglich, Cannabisprodukte zur Behandlung oder zumindest Linderung der Symptome einzusetzen. Die meisten dieser Arzneimittel sind jedoch THC-haltige Arzneimittel und dürfen, außer in diesem speziellen Fall, nicht in Deutschland verkauft werden. Bisher verwendet nur ein verschreibungspflichtiges Medikament in Deutschland (Sativex) auch CBD als Wirkstoff. Da andere Länder in diesem Bereich weiter gegangen sind, kann man nur hoffen, dass CBD-basierte Medikamente bald auch in Deutschland erhältlich sein werden.

Nein, CBD-Extrakte machen auch in sehr reiner Form mit 99 % CBD nicht süchtig. Laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aus dem Jahr 2018 hat CBD, der Wirkstoff in Cannabis, keine suchterzeugende Wirkung. Da CBD in keiner Weise zu Rauschzwecken missbraucht werden darf, besteht nach Ansicht der WHO kein Potenzial für Missbrauch oder Abhängigkeit.

Ja, CBD-Extrakt ist in Deutschland und den meisten Teilen Europas völlig legal, obwohl es sehr rein ist. Da es sich um extrahiertes CBD handelt und nicht mehr als 0,2 % THC enthält, sind Sie vom generellen Cannabisverbot nach Anlage I des deutschen Betäubungsmittelgesetzes ausgenommen. Darüber hinaus wurden in Europa und Deutschland zwei wegweisende Gerichtsentscheidungen zur Legalität von CBD-Blüten getroffen. 1. Am 19. November 2020 bestätigte der Europäische Gerichtshof, dass CBD nicht als Betäubungsmittel eingestuft werden kann. 2. Das Bundesgericht Leipzig hat am 24. März 2021 bestätigt, dass CBD-Blüten auch an Endverbraucher verkauft werden dürfen.

Nein, CBD Extrakte auch in sehr reiner Form von 99 % CBD-Gehalt können nicht süchtig machen. Nach dem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aus dem Jahr 2018 geht von dem Cannabiswirkstoff CBD keine abhängig machende Wirkung aus. Da CBD auch in keinster Weise zu Rauschzwecken missbraucht werden kann, besteht aus Sicht der WHO kein Missbrauchs- und Abhängigkeitspotenzial.

Cannabuben Spain
Cannabuben English
Cannabuben Italy
Cannabuben France
Cannabube cz
thumbs-upthumbs-downmagnifiercross